Das diesjährige Marburger Symposium zum Lebensmittelrecht steht unter dem Motto "Organisationsmodelle für die Lebensmittelsicherheit". In diesem Kontext stellt sich unter anderem die Frage nach kooperativen Modellen in der Lebensmittelüberwachung. Könnten Behörden ein Lebensmittelunternehmen künftig auditieren statt überwachen und wo lägen die rechtlichen Grenzen einer solchen Kooperation? Einzelheiten zu der vom Verein zur Förderung der Forschungsstelle für Europäisches und Deutsches Lebens- und Futtermittelrecht an der Philipps-Universität zu Marburg e.V. durchgeführten Veranstaltung erfahren Sie hier.