NEWS

Dezember 2018

Erfolgsfaktor Lieferantenmanagement

Die Sicherheit und die Qualität des Endlebensmittels hängen entscheidend von der Sicherheit und der Qualität der eingesetzten Zutaten ab. Auf die bestmögliche Ausgestaltung der tatsächlichen und rechtlichen Beziehungen zu Lieferanten kann deshalb gar nicht genug Augenmerk gerichtet werden. Grund genug, die verschiedenen Aspekte eines erfolgreichen Lieferantenmanagements im Rahmen des von der Behr´s Akademie in Frankfurt/Main am 26. Februar 2019 veranstalteten Seminars „Erfolgsfaktor Lieferantenmanagement“ zu durchleuchten. Dr. Danja Domeier wird im Rahmen der Veranstaltung auf die rechtssichere Gestaltung von Spezifikationen eingehen und darlegen, wie Haftungsrisiken für den Schadensfall reduziert werden können. Weitere Informationen zum Tagesseminar sind abrufbar unter https://www.behrs.de/seminar/erfolgsfaktor-lieferantenmanagement/683

Krisenkommunikation in der Lebensmittelbranche

Im Rahmen des Seminars „Krisenkommunikation in der Lebensmittelbranche“ wird Dr. Danja Domeier „Rechtliche Aspekte der Krise“ darstellen. Das von der Engel & Zimmermann AG, Compliance Berater und ZLR in Frankfurt/Main am 15. Januar 2019 veranstaltete Tagesseminar befasst sich mit den kommunikativen und rechtlichen Herausforderungen, die mit einer Krise in der Lebensmittelbranche einhergehen, und bietet anhand von Praxisbeispielen Lösungsstrategien an. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind abrufbar unter https://www.ruw.de/media/media/2/Krisenkommunikation_in_der_Lebensmittelbranche_Fl-11745.pdf

Oktober 2018

Food labelling in the Netherlands

In der Schriftenreihe „Kennzeichnung von Lebensmitteln im Ausland“ ist soeben der Band „Food labelling in the Netherlands“ erschienen. Dem renommierten und weit über die niederländischen Grenzen bekannten Lebensmittelrechtler Professor Bernd van der Meulen ist es zusammen mit seinem ebenso anerkannten und geschätzten Co-Autor Dr. Theo Appelhof gelungen, mit dem Buch „Food labelling in the Netherlands“ einen praxisnahen und sehr detaillierten Überblick über die Besonderheiten der Kennzeichnungs- und Auslobungspraxis von Lebensmitteln in den Niederlanden zu geben. Nach den bereits in der Schriftenreihe „Kennzeichnung von Lebensmitteln im Ausland“ erschienenen Darstellungen „Lebensmittelkennzeichnung in Österreich“ und „Lebensmittelkennzeichnung in der Schweiz“ ist auch das Buch „Food labelling in the Netherlands“ ein sehr hilfreicher und hochaktueller Ratgeber, der als solcher unverzichtbar für alle ist, die Lebensmittel in den Niederlanden vertreiben möchten. Weitere Informationen sind abrufbar unter https://www.behrs.de/titel/food-labelling-in-the-netherlands/615?p=15

September 2018

10. Marburger Workshop zum Lebensmittelrecht

Der 10. Marburger Workshop zum Lebensmittelrecht findet am 28. und 29. November 2018 in Marburg statt. Auch in diesem Jahr informieren laut Ankündigung des Veranstalters „namhafte Anwälte aus Fachkanzleien praxisnah und kompetent über die wichtigsten Entwicklungen des letzten Jahres im Lebensmittelrecht“. Veranstaltet wird der Workshop vom Verein zur Förderung der Forschungsstelle für Europäisches und Deutsches Lebens- und Futtermittelrecht an der Philipps-Universität Marburg e.V.. Weitere Informationen zum Workshop sind abrufbar unter https://www.uni-marburg.de/fb01/lebensmittel-alumni/links/flyerworkshop2018.pdf

August 2018

Lebensmittelrechtsakademie 2018

In Marburg findet auch in diesem Herbst wieder die bereits 13. Lebensmittelrechtsakademie statt, die sich mit ihrem interdisziplinären Konzept an Juristen und Naturwissenschaftler richtet. Verteilt auf drei Unterrichtsblöcke von jeweils einer Woche Dauer präsentieren 21 Referenten aus der Lebensmittelwirtschaft, der Wissenschaft, aus Verbänden, Behörden und Fachkanzleien alle wesentlichen lebensmittelrechtlichen Vorschriften. Die Unterrichtsblöcke finden vom 23. bis zum 28. September, vom 22. bis zum 26. Oktober und vom 25. bis zum 29. November 2018 statt. Veranstaltet wird die Lebensmittelrechtsakademie von der Forschungsstelle für Europäisches und Deutsches Lebens- und Futtermittelrecht der Philipps-Universität Marburg. Weitere Informationen zur diesjährigen Lebensmittelrechtsakademie sind abrufbar unter https://www.uni-marburg.de/fb01/lebensmittel-alumni/

17. Praxisforum Lebensmittel-Kennzeichnung

Bereits zum 17. Mal findet das diesjährige Praxisforum Lebensmittel-Kennzeichnung am 14. und 15. November 2018 in Bonn statt. Das von der Behr´s Akademie veranstaltete Seminar bietet eine Vielzahl von Vorträgen und Workshops zu aktuellen Themen der Kennzeichnung und Auslobung von Lebensmitteln. Gestaltet werden die Vorträge und Workshops „von zwölf hochkarätigen Experten aus Industrie, Wirtschaftsverbänden, Rechtsberatung und Überwachung“. Schwerpunktthema ist in diesem Jahr die „Kennzeichnung im Ausland“. Der Flyer zur Veranstaltung kann abgerufen werden unter http://www.behrs.de/pf-lm-kennzeichnung-nov-2018.html/?mmtrc=007_7162&utm_source=007_7162

13. Bad Kissinger Mineralwassertag

Am 27. September 2018 findet der 13. Bad Kissinger Mineralwassertag im Institut Romeis statt. Neben aktuellen analytischen Themen wie „Mikroplastik im Wasser“ und „Radioaktivität in Mineral- und Trinkwässern“, der Abhandlung  produktbezogener Fragestellungen und der Thematik „platzsparende und ressourcenschonende Abfüllung in PET-Einwegbehältern“ widmet sich die Veranstaltung dem auch für Unternehmen der Mineralwasserbranche relevanten Thema „öffentlicher Rückruf und stille Warenrücknahme“, wobei insbesondere die Rechte und Pflichten von Unternehmen und Behörden näher beleuchtet werden. Informationen zur Veranstaltung sind abrufbar unter https://www.institut-romeis.de/veranstaltungen/mineralwassertag.pdf

 

Juni 2018

Neue EU-Öko-Verordnung veröffentlicht

Am 14. Juni 2018 ist die „Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 30. Mai 2018 über die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen sowie zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates“ im Amtsblatt der Europäischen Union (Nr. L 150, S. 1 ff.) veröffentlicht worden. Diese neue EU-Öko-Verordnung wird grundsätzlich erst ab dem 1. Januar 2021 verbindlich und unmittelbar in jedem Mitgliedstaat der Europäischen Union gelten und dann die bisherige Verordnung (EG) Nr. 834/2007 ablösen. Betroffene Unternehmen sollten sich gleichwohl frühzeitig mit den neuen Regelungen vertraut machen.

April 2018

Ein Blick über den Tellerrand …

In der Schriftenreihe „Kennzeichnung von Lebensmitteln im Ausland“ ist soeben der Band „Kennzeichnung von Lebensmitteln in der Schweiz“ erschienen. Der renommierten und über die Grenzen der Schweiz bekannten Lebensmittelrechtlerin Dr. Karola Krell Zbinden ist es gelungen, mit dem gegenständlichen Buch einen hochaktuellen, praxisnahen und sehr detaillierten Überblick über die Kennzeichnungs- und Auslobungspraxis von Lebensmitteln in der Schweiz zu geben. Die besondere Praxisnähe des Buchs kommt neben der Angabe wichtiger Adressen und Links insbesondere durch eine detaillierte „Checkliste“ zum Ausdruck, die dem Lebensmittelunternehmer, der in der Schweiz vorverpackte Lebensmittel in den Verkehr bringen möchte, weitestgehend das eigenständige „Abarbeiten“ der einzelnen Elemente der Pflichtkennzeichnung ermöglichen soll. Alles in allem stellt sich das Buch „Lebensmittelkennzeichnung in der Schweiz“ als ein sehr hilfreicher, hochaktueller und wertvoller Ratgeber für alle dar, die Lebensmittel in der Schweiz vertreiben möchten. Weitergehende Informationen sind abrufbar unter http://www.behrs.de/lebensmittelkennzeichnung-in-der-schweiz.html.

November 2017

Erfolgsfaktor Lieferantenmanagement

Wie kann man als Hersteller von Lebensmitteln Spezifikationen rechtssicher gestalten und Haftungsrisiken im Schadensfall reduzieren? Was ist bei der Wareneingangskontrolle und beim Lieferantenaudit zu beachten? Was erwartet der Handel bei Schnellmeldungen vom Hersteller? Antworten auf diese Fragen werden im Rahmen des von der Behr´s Akademie veranstalteten Seminars „Erfolgsfaktor Lieferantenmanagement“ gegeben. Weitere Informationen zu dem in Frankfurt am Main am 26. Februar 2018 stattfindenden Seminar sind abrufbar unter http://www.behrs.de/seminare-akademie/lieferanten-mngmt-feb-2018.html.